Meta Navigation

Wasser Berlin

Blue Planet

Logo

24.- 27. März 2015


Sie sind hier: [ Startseite > Blue Planet ]

Seiteninhalt


Blue Planet | Das Blue Planet Forum

Blue Planet ist eine etablierte Event Marke im internationalen Wassersektor, getragen vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung Berlin sowie der Messe Berlin GmbH; Ihr Erfolg und ihre Anerkennung basieren auf angesehenen und bedeutenden Fachveranstaltungen in den vergangenen drei Jahren.

Mit der WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2015 präsentiert sich Blue Planet als Dachmarke nun mit neuen, innovativen und an die Bedürfnisse der sich ändernden globalen Wassermärkte angepassten Zielen: der Realisierung und Etablierung einer politisch ausgerichteten Veranstaltungsreihe in unterschiedlichen Formaten und mit breiter internationaler Wirkung. Den Auftakt dazu macht das neu konzipierte Blue Planet Forum 2015 am 25. und 26. März, mit dem ein internationales Publikum aus Industrie, Energie- und Landwirtschaft sowie den großen Metropolen und der Außen- und Wirtschaftspolitik angesprochen ist. Mit seiner durch die Partnerschaft mit dem Bundesministerium und der Senatsverwaltung unterstrichenen politischen Ausrichtung grenzt sich das Blue Planet Forum vom Kongressprogramm und weiteren Veranstaltungen der WASSER BERLIN INTERNATIONAL deutlich ab. Auch der gewählte Themenschwerpunkt „Green Cities – Blaue Lösungen“ spiegelt das wider: Mit ihm sind ganz deutlich politische, wirtschaftliche Akzente gesetzt und weniger die technischen.

In Anlehnung an die WASSER BERLIN INTERNATIONAL findet auch das Blue Planet Forum alle zwei Jahre statt.

Erklärtes Ziel von Blue Planet ist, mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen und Aktionen, bei denen stets das Thema Wasser mit politischen Akzent im Fokus steht, Berlin als zentralen Treffpunkt der Wasserwirtschaft zu etablieren und Deutschland langfristig als führende Nation im Wassersektor zu positionieren.

Weltweit nimmt die ökonomische und außenpolitische Bedeutung der Ressource Wasser zu, weltweit steigt auch die Nachfrage nach Technologien und Dienstleistungen, um Krisen und Konflikten, die schlechtem und/oder unzureichendem Wassermanagement zuzuschreiben sind, zu lösen. Die deutsche Wasserwirtschaft hat dafür die Kompetenz, das Know-how, die Qualifikation; Unbefriedigend ist jedoch ihre Positionierung auf den wachsenden Weltmärkten, um Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum in Deutschland zu generieren.

Mit dem politisch orientierten Blue Planet Forum 2015 wird eine Bühne geöffnet, auf der nicht nur traditionell die Fachwelt agiert, sondern die auch auf Entscheider der internationalen Wassernutzer aus Industrie, Landwirtschaft, Metropolen und der Außenpolitik Anziehungskraft als 'Marktplatz' für Gespräche, Begegnungen und Diskussionen ausübt und gleichzeitig der deutschen Wasserindustrie die Präsentation ihres Know-hows erlaubt.

Seit November 2014 liegen Organisation und Durchführung von Blue Planet Events bei German Water Partnership e.V.



Blue Planet Forum | die Zielgruppen

Mit dem Blue Planet Forum werden folgende Zielgruppen angesprochen:

Entscheider/Vertreter aus Umwelt- und Baureferaten der kommunalen-, Landes- und Bundesbehörden auf fachlicher Ebene sowie die entsprechenden Entscheider/Vertreter auf politischer Ebene.

Entscheider/Vertreter aus Stadtplanungs-, Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros.

Entscheider/Vertreter der internationalen Wassernutzer aus Industrie, Landwirtschaft und den Metropolen sowie der Außen- und Wirtschaftspolitik.

Entscheider/Vertreter aus der Industrie und Komponentenherstellung, aus Ingenieur- und Beratungsunternehmen, aus Verbänden, aus Betreibergesellschaften und Bauunternehmen, aus der Chemischen Industrie, aus Hochschulen und Wissenschaftlichen Institutionen sowie Anlagenbauer.



Blue Planet | Die Partner

Kooperationspartner von Blue Planet 2015 und somit auch Partner des Blue Planet Forums sind:

  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung Berlin
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Messe Berlin GmbH

Das Forum „Stadt der Zukunft: Urbane Transformationsprozesse – Science meets practise Schwerpunkte in der Deutsch-Französischen Zusammenarbeit“ am 26. März 2015 wird in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Demonstrationszentrum für dezentrale Abwasserbehandlung e.V. (BDZ) und französischen Partnern durchgeführt.

Das Forum „Water Governance – technische Zusammenarbeit nutzen, um politische Kooperationen zu fördern” am 26. März 2015 findet mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes statt.

Projektleitung und -durchführung:

German Water Partnership e.V.
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin

T +49 30 300199-1220
blueplanet@germanwaterpartnership.de



Zusätzliche Informationen

Download Center

Partner

BMUB
Senatsverwaltung Wirtschaft
WASSER BERLIN INTERNATIONAL

Projektdurchführer

Bild

Kontakt

Blue Planet Projektbüro

c/o German Water Partnership e.V.
Reinhardtstr. 32, 10117 Berlin

T 030 300199-1220
F 030 300199-3220
blueplanet@germanwaterpartnership.de