Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Pressetermine

Donnerstag, 23. März 2017

Uhrzeit
Information
Ort

10:00 - 11:00 Uhr

Eröffnungspressekonferenz WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017

Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Podiumsteilnehmer:
Matthias Steckmann, Direktor der Messe Berlin GmbH und zuständig für WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Dr. Fritz Holzwarth, Verein Wasser Berlin e.V.
Stephan Natz, Pressesprecher der Berliner Wasserbetriebe

Im Anschluss an die Pressekonferenz bieten wir Ihnen eine Besichtigungstour zur Oberflächenwasser-Aufbereitungsanlage (OWA) Tegel an.

Anmeldung unter: https://www.otseinladung.de/event/d6c2aec229

Kontakt: Daniela Gäbel, PR Manager der Messe Berlin GmbH und zuständig für WASSER BERLIN INTERNATIONAL,
M: gaebel@messe-berlin.de, T. +49 30 3038 2351,

Dienstag, 28. März 2017

Uhrzeit
Information
Ort

10:00 - 11:00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung mit Staatssekretär Gunther Adler, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Ort: Marshallhaus, Messegelände

inklusive Fotogelegenheit

Kontakt: Daniela Gäbel, M: gaebel@messe-berlin.de, T: +49 30 3038 2351

11:00 - 12:00 Uhr

Eröffnungsrundgang WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017 mit Staatssekretär Gunther Adler, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Ort: Marshallhaus, Messegelände

14:00 - 17:30 Uhr

Iran-Konferenz

Ort: ZukunftsForum, Halle 3.2

Experten stellen Marktlage, Chancen und Risiken im Iran vor und erörtern Möglichkeiten der Beteiligung deutscher Unternehmen und Institutionen. Darüber hinaus werden politische und fachliche Delegationen erwartet und aktuelle sowie geplante Projekte vorgestellt. Dirk Hoffmann, CFO Messe Berlin GmbH, spricht zur Begrüßung.

Kontakt: Claudia Opfermann, M: opfermann@messe-berlin.de, T: + 49 30 3038 6748

15:00 - 17:00 Uhr

KKI Krisenstabsübung: Systematik ist der Plan zur Bewältigung von Notfällen und Krisen

Ort: Forum Krisenstabsübung, Halle 4.2

Die Teilnehmer übernehmen unterschiedliche Rollen eines Krisenstabes und werden realitätsnah mit der Gefahrensituation konfrontiert.

Kontakt: Heiko Hausrath, Anmeldung bitte per E-Mail an: kontakt@kki-gesellschaft.de oder per Fax an: + 49 30 32 29 32 – 2003

19:00 - 22:00 Uhr

Senatsempfang / Berlin Water Night

Ort: Foyer Eingang Süd, Messegelände

Rund 200 nationale und internationale Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Politik, Diplomatie und Wissenschaft werden zum exklusiven VIP-Abend „Berlin Water Night“ erwartet. Kleine Gesprächsrunden in lockerer Lounge-Atmosphäre laden zum Austausch mit Ausstellern über aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze in der Branche ein. Als Gäste geladen sind unter anderem Ramona Pop, Berliner Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Kontakt: Anmeldung bei Daniela Gäbel, M: gaebel@messe-berlin.de, T +49 30 3038 2351

Mittwoch, 29. März 2017

Uhrzeit
Information
Ort

09:30 - 17:30 Uhr

FLOOD MANAGEMENT

Ort: ExpertenForum, Halle 4.2

In Kooperation mit der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin wird die Ausstellung durch das eintägige Fachsymposium Flood Management begleitet. Es befasst sich mit den Erfahrungen, Problemstellungen, Analysen und Maßnahmen zur Hochwasservorsorge.

Kontakt: Claudia Opfermann, M: opfermann@messe-berlin.de, T: + 49 30 3038 6748

15:00 - 18:00 Uhr

EU - Western Balkan Kooperationsforum

Ort: InnovationsForum, Halle 2.2, Stand 416

Ziel des Forums ist es, den Bedarf an technologischen Lösungen und Konzepten zu definieren und das zukünftige Kooperationspotential zwischen Deutschland und der Region West-Balkan auszuloten.

Der Stand der Wasserwirtschaft in Kroatien und den Nachbarländern, sowie der Bedarf der Länder werden vorgestellt und sollen zum Ausbau der Zusammenarbeit zwischen deutschen und südosteuropäischen Unternehmen zum Wohl der Region beitragen.

Die Veranstaltung findet auf englisch statt.

Donnerstag, 30. März 2017

Uhrzeit
Information
Ort

09:00 - 17:00 Uhr

Schaustelle WASSER BERLIN INTERNATIONAL „Tour Anlagenbau“ oder „Tour Rohrleitungsbau“

Ort: Die Touren werden aus organisatorischen Gründen erst am Veranstaltungstag bekannt gegeben, die Busse werden vor Ort entsprechend gekennzeichnet sein.

Die Tour-Teilnehmer erleben, wie moderne und innovative Verfahren und Bauvorhaben in der Praxis umgesetzt werden. Dazu zählen beispielsweise ein Leitsystem für die Abwasserentsorgung sowie Innovationen für eine sichere Trinkwasserversorgung und Abwasserreinigung.

Kontakt: Anmeldung bei Daniela Gäbel, M: gaebel@messe-berlin.de, T +49 30 3038 2351

10:00 - 11:00 Uhr

Rundgang mit Christian Rickerts, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Ort: ExpertenForum, Halle 4.2

Rundgang durch die Messehallen mit Besuch der interaktiven Ausstellung WASsERLEBEN, des Gemeinschaftsstands Berlin-Brandenburg, des Standes der Berliner Wasserbetriebe und der Frisch & Faust Tiefbau GmbH (Berliner Platz) sowie des Gemeinschaftsstandes von German Water Partnership.  

Kontakt: Anmeldung bei Daniela Gäbel
T +49 30 3038 2351, M: gaebel@messe-berlin.de

10:45 - 11:15 Uhr

Fototermin: Schülerinnen und Schüler trinken einen „schmutzigen Abwasser-Cocktail“

Ort: Halle 6.2 – Stand 308

Am Stand der German Toilet Organisazion e.V. trinken Schülerinnen und Schüler einen „gefährlichen Abwasser-Cocktail“, um darauf aufmerksam zu machen, dass 650 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser haben. Laut WHO sterben jährlich über zwei Millionen Menschen an Infektionen, die durch verunreinigtes Wasser ausgelöst wurden. Die symbolische Pressebildgelegenheit ist Teil des Projekts „Klobalisierte Welt“ der German Toilet Organization e.V., an dem sich vier Berliner Schulen beteiligen und kreative Aktionen ausarbeiten.

10:45 Uhr - Pressekonferenz
11:00 Uhr - Fotogelegenheit

Freitag, 31. März 2017

Uhrzeit
Information
Ort

09:00 - 16:00 Uhr

Karriere-Tag

Ort: Messehallen

Am Messefreitag können sich Schüler ab der 9. Klasse, Studierende, Azubis und Berufseinsteiger umfassend über Berufe in der Wasserwirtschaft informieren. Teilnehmende Aussteller geben praktische Tipps zum Einstieg, zur erfolgreichen Bewerbung und zu Karrieremöglichkeiten in ihren Unternehmen. Die Jobbörse in Halle 3.2 bietet aktuelle Stellenanzeigen auf einen Blick.

 

Uhrzeit
Information
Ort

10:00 - 11:00 Uhr

Eröffnungspressekonferenz WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017

Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Podiumsteilnehmer:
Matthias Steckmann, Direktor der Messe Berlin GmbH und zuständig für WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Dr. Fritz Holzwarth, Verein Wasser Berlin e.V.
Stephan Natz, Pressesprecher der Berliner Wasserbetriebe

Im Anschluss an die Pressekonferenz bieten wir Ihnen eine Besichtigungstour zur Oberflächenwasser-Aufbereitungsanlage (OWA) Tegel an.

Anmeldung unter: https://www.otseinladung.de/event/d6c2aec229

Kontakt: Daniela Gäbel, PR Manager der Messe Berlin GmbH und zuständig für WASSER BERLIN INTERNATIONAL,
M: gaebel@messe-berlin.de, T. +49 30 3038 2351,

Uhrzeit
Information
Ort

10:00 - 11:00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung mit Staatssekretär Gunther Adler, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Ort: Marshallhaus, Messegelände

inklusive Fotogelegenheit

Kontakt: Daniela Gäbel, M: gaebel@messe-berlin.de, T: +49 30 3038 2351

11:00 - 12:00 Uhr

Eröffnungsrundgang WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2017 mit Staatssekretär Gunther Adler, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Ort: Marshallhaus, Messegelände

14:00 - 17:30 Uhr

Iran-Konferenz

Ort: ZukunftsForum, Halle 3.2

Experten stellen Marktlage, Chancen und Risiken im Iran vor und erörtern Möglichkeiten der Beteiligung deutscher Unternehmen und Institutionen. Darüber hinaus werden politische und fachliche Delegationen erwartet und aktuelle sowie geplante Projekte vorgestellt. Dirk Hoffmann, CFO Messe Berlin GmbH, spricht zur Begrüßung.

Kontakt: Claudia Opfermann, M: opfermann@messe-berlin.de, T: + 49 30 3038 6748

15:00 - 17:00 Uhr

KKI Krisenstabsübung: Systematik ist der Plan zur Bewältigung von Notfällen und Krisen

Ort: Forum Krisenstabsübung, Halle 4.2

Die Teilnehmer übernehmen unterschiedliche Rollen eines Krisenstabes und werden realitätsnah mit der Gefahrensituation konfrontiert.

Kontakt: Heiko Hausrath, Anmeldung bitte per E-Mail an: kontakt@kki-gesellschaft.de oder per Fax an: + 49 30 32 29 32 – 2003

19:00 - 22:00 Uhr

Senatsempfang / Berlin Water Night

Ort: Foyer Eingang Süd, Messegelände

Rund 200 nationale und internationale Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Politik, Diplomatie und Wissenschaft werden zum exklusiven VIP-Abend „Berlin Water Night“ erwartet. Kleine Gesprächsrunden in lockerer Lounge-Atmosphäre laden zum Austausch mit Ausstellern über aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze in der Branche ein. Als Gäste geladen sind unter anderem Ramona Pop, Berliner Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Kontakt: Anmeldung bei Daniela Gäbel, M: gaebel@messe-berlin.de, T +49 30 3038 2351

Uhrzeit
Information
Ort

09:30 - 17:30 Uhr

FLOOD MANAGEMENT

Ort: ExpertenForum, Halle 4.2

In Kooperation mit der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin wird die Ausstellung durch das eintägige Fachsymposium Flood Management begleitet. Es befasst sich mit den Erfahrungen, Problemstellungen, Analysen und Maßnahmen zur Hochwasservorsorge.

Kontakt: Claudia Opfermann, M: opfermann@messe-berlin.de, T: + 49 30 3038 6748

15:00 - 18:00 Uhr

EU - Western Balkan Kooperationsforum

Ort: InnovationsForum, Halle 2.2, Stand 416

Ziel des Forums ist es, den Bedarf an technologischen Lösungen und Konzepten zu definieren und das zukünftige Kooperationspotential zwischen Deutschland und der Region West-Balkan auszuloten.

Der Stand der Wasserwirtschaft in Kroatien und den Nachbarländern, sowie der Bedarf der Länder werden vorgestellt und sollen zum Ausbau der Zusammenarbeit zwischen deutschen und südosteuropäischen Unternehmen zum Wohl der Region beitragen.

Die Veranstaltung findet auf englisch statt.

Uhrzeit
Information
Ort

09:00 - 17:00 Uhr

Schaustelle WASSER BERLIN INTERNATIONAL „Tour Anlagenbau“ oder „Tour Rohrleitungsbau“

Ort: Die Touren werden aus organisatorischen Gründen erst am Veranstaltungstag bekannt gegeben, die Busse werden vor Ort entsprechend gekennzeichnet sein.

Die Tour-Teilnehmer erleben, wie moderne und innovative Verfahren und Bauvorhaben in der Praxis umgesetzt werden. Dazu zählen beispielsweise ein Leitsystem für die Abwasserentsorgung sowie Innovationen für eine sichere Trinkwasserversorgung und Abwasserreinigung.

Kontakt: Anmeldung bei Daniela Gäbel, M: gaebel@messe-berlin.de, T +49 30 3038 2351

10:00 - 11:00 Uhr

Rundgang mit Christian Rickerts, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Ort: ExpertenForum, Halle 4.2

Rundgang durch die Messehallen mit Besuch der interaktiven Ausstellung WASsERLEBEN, des Gemeinschaftsstands Berlin-Brandenburg, des Standes der Berliner Wasserbetriebe und der Frisch & Faust Tiefbau GmbH (Berliner Platz) sowie des Gemeinschaftsstandes von German Water Partnership.  

Kontakt: Anmeldung bei Daniela Gäbel
T +49 30 3038 2351, M: gaebel@messe-berlin.de

10:45 - 11:15 Uhr

Fototermin: Schülerinnen und Schüler trinken einen „schmutzigen Abwasser-Cocktail“

Ort: Halle 6.2 – Stand 308

Am Stand der German Toilet Organisazion e.V. trinken Schülerinnen und Schüler einen „gefährlichen Abwasser-Cocktail“, um darauf aufmerksam zu machen, dass 650 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser haben. Laut WHO sterben jährlich über zwei Millionen Menschen an Infektionen, die durch verunreinigtes Wasser ausgelöst wurden. Die symbolische Pressebildgelegenheit ist Teil des Projekts „Klobalisierte Welt“ der German Toilet Organization e.V., an dem sich vier Berliner Schulen beteiligen und kreative Aktionen ausarbeiten.

10:45 Uhr - Pressekonferenz
11:00 Uhr - Fotogelegenheit

Uhrzeit
Information
Ort

09:00 - 16:00 Uhr

Karriere-Tag

Ort: Messehallen

Am Messefreitag können sich Schüler ab der 9. Klasse, Studierende, Azubis und Berufseinsteiger umfassend über Berufe in der Wasserwirtschaft informieren. Teilnehmende Aussteller geben praktische Tipps zum Einstieg, zur erfolgreichen Bewerbung und zu Karrieremöglichkeiten in ihren Unternehmen. Die Jobbörse in Halle 3.2 bietet aktuelle Stellenanzeigen auf einen Blick.